Erfolgreicher Spieltag für SG Kurtschau

  Sowohl erste als auch zweite Mannschaft bügeln schwachen Saisonstart aus. Veilsdorf. Am Sonntag fand der zweite Spieltag der Feldsaison im Thüringer Männerfaustball in der Verbandsliga statt. Die erste Mannschaft der Sportgemeinschaft Kurtschau fuhr dafür in den Thüringer Wald, um sich ab 10 Uhr mit Gastgeber SV EK Veilsdorf sowie der TSG Hohenleuben zu duellieren. Hohenleuben sagte jedoch aufgrund personeller Probleme seine Teilnahme ab, wodurch die Mannschaft alle vier Spiele gegen Kurtschau I und Veilsdorf mit 0:2 nach Sätzen als Niederlage gewertet bekam. Dadurch blieben in Veilsdorf nur noch zwei Spiele zwischen dem Gastgeber und der ersten Mannschaft der Sportgemeinschaft Kurtschau übrig, die dann von Kurtschau I auch standesgemäß gewonnen wurden. Nachdem man sich im ersten Match mit 2:0 nach Sätzen (11:5, 11:9) durchsetzen konnte, gewann man auch das Rückspiel, diesmal mit 2:1 nach Sätzen und Satzergebnissen von 12:10, 9:11 und 11:9. Nach zwei Spieltagen rangiert die erste Mannschaft der SG Kurtschau wieder auf Platz drei der Tabelle und hat den schwachen Saisonstart damit wieder halbwegs ausgebügelt. Kurtschau I spielte am Sonntag mit Florian Beyer, André Hempel, Sebastian Schobert, Christian Etzold, Michael Holstein und Vincent Hofmann. Sömmerda. Zeitgleich hatte es die zweite

Weiterlesen