/ Oktober 31, 2017/ Uncategorized

Greiz. Am kommenden Sonntag, dem 5. November, starten die beiden Thüringischen Spielklassen in die Faustball-Hallensaison der Männer. Die Sportgemeinschaft Kurtschau ist in zwei Turnhallen gleichzeitig mit ihren vier Ligamannschaften am Ball.
Ab 10 Uhr beginnt die Saison in Thüringens höchster Spielklasse, der Verbandsliga, in der Ulf-Merbold-Halle. Wie bereits in den vergangenen Jahren spielen hierbei die erste und zweite Mannschaft der Sportgemeinschaft Kurtschau sowie der SV 1975 Zeulenroda eine Doppelrunde aus.
In der Turnhalle Greiz-Pohlitz treffen ebenfalls ab 10 Uhr weitere Mannschaften der SG Kurtschau und des SV 1975 Zeulenroda aufeinander. Ebenfalls im Modus einer Doppelrunde Jeder-gegen-Jeden spielen hier die dritte und vierte Kurtschauer Mannschaft sowie die zweite Zeulenrodaer Mannschaft zum Saisonauftakt der Staffel Ost der in Thüringen zweitklassigen Bezirksliga aufeinander.

von Christian Labuhn

Share this Post