Klaus-Elektroanlagen unterstützt SG Kurtschau

/ November 27, 2018/ Faustball

Zweite Faustballmannschaft des Vereins mit neuen Trainingstrikots

Greiz. Am vergangenen Sonntag, dem 11. November, hatte die zweite Männermannschaft der Sportgemeinschaft Kurtschau ihren ersten Spieltag der diesjährigen Hallensaison im Thüringer Faustball. Dabei zeigte sich das Team in guter Verfassung, holte gegen die vereinseigene erste Mannschaft sowie Titelverteidiger TSV 1898 Bachfeld drei Siege und rangiert aktuell mit 6:2 Punkten auf dem dritten Tabellenrang.
Im Vorfeld des Spieltages wurden den Spielern der zweiten Kurtschauer Männermannschaft neue Trainingstrikots übergeben, die von Michael Klaus, dem Inhaber der in Greiz ansässigen Firma Klaus-Elektroanlagen, finanziert bzw. gesponsert wurden. Das Unternehmen ist unter Anderem auf Elektroinstallation, Beleuchtungstechnik, Satelliten- und Antennenanlagen, Kommunikationstechnik, Krankenhaustechnik sowie Heizsysteme spezialisiert. Aus Anlass der Trikotübergabe war Michael Klaus in der Ulf-Merbold-Halle zugegen (auf dem Bild stehend rechts). Die Übergabe der Trikots erfolgte an die Mitglieder der zweiten Kurtschauer Männermannschaft, namentlich Max Jacob, Lucas Etzold, Trainer Jens Labuhn, Stefan Rohleder (stehend von links), Christian Labuhn, Tony Hartmann und Michael Sturm (hockend von links).
Ebenfalls beteiligt an diesem Sponsoring war die Plauener Stick- und Druckmanufaktur Fahnen-Fassmann, deren Geschäftsführerin Sylvia Friedrich den Druck der Trikots ermöglichte.

von Christian Labuhn 

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>