Zeulenroda holt sich Vogtland-Cup

/ Oktober 24, 2018/ Faustball

Zweite Kurtschauer Mannschaft erreicht Bronzemedaille

Greiz. Am Samstag veranstaltete die Sportgemeinschaft Kurtschau zum dritten Mal den Vogtland-Cup, ein Hallenturnier im Männerfaustball. Ab 10 Uhr spielten insgesamt acht Mannschaften um den Wanderpokal, zu dem der TV 98 Erfurt als Titelverteidiger antrat.
Zunächst wurde eine Gruppenphase mit zwei Gruppen zu je vier Teams durchgeführt. In der Gruppe A konnte sich der aktuelle Thüringer Landesmeister im Feldfaustball, der SV 1975 Zeulenroda, als Erster für das Halbfinale qualifizieren. Auf dem zweiten Rang folgte die erste Mannschaft der SG Kurtschau in die Runde der letzten Vier. Den dritten Platz belegte Titelverteidiger Erfurt vor dem ASV Gommla.
Gegner von Kurtschau I im Halbfinale wurde der erstmals angereiste fränkische Verein TV Meierhof, der die Gruppe B als Erster beendete. Den zweiten Platz und damit ebenfalls das Ticket für das Halbfinale holte sich die zweite Mannschaft des Kurtschauer Gastgebers. Als Dritter bzw. Vierter konnten sich der SV Schleusingen 90 sowie die TuS Obergrochlitz nicht für das Semifinale qualifizieren.
Im ersten Halbfinale hatte es Kurtschau II mit dem Angstgegner aus Zeulenroda zu tun und konnte sich auch diesmal nicht durchsetzen, wenngleich man eine ansprechende Leistung zeigte. Auch die erste Mannschaft der Kurtschauer zog im Halbfinale den Kürzeren, während Meierhof ins Endspiel einzog.
In diesem waren die Gäste aus Bayern allerdings auch in Anbetracht der vorzeitigen Abreise ihres Hauptangreifers deutlich gegen Zeulenroda unterlegen, das sich erstmals den Vogtland-Cup sichern konnte. Im vereinsinternen Spiel um den dritten Platz setzte sich Kurtschau II gegen die erste Mannschaft durch und erspielte sich die Bronzemedaille, während Kurtschau I sich mit dem vierten Rang begnügen musste. Auf den weiteren Plätzen folgten Schleusingen, Erfurt, Gommla und Obergrochlitz.
Die beiden dritt- und viertplatzierten Kurtschauer Mannschaften spielten am Samstag insgesamt mit Max Jacob, Dirk Jacob, Valentin Drechsler, Tony Hartmann, André Hempel, Christian Labuhn, Sebastian Schobert, Stefan Rohleder, Michael Sturm, Lucas Etzold und Christian Etzold.

von Christian Labuhn

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>